Führerschein Klasse BE und B96

Klasse BE / BE 17

Allgemein (hier klicken)

Was darf ich fahren

Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bestehen, sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 3.500 kg nicht übersteigt.

Die Anzahl der Achsen der Fahrzeugkombination ist nicht begrenzt.
Für BE 17 gilt: bis zum 18. Geburtstag muss immer einer der Begleiter, die in der Prüfbescheinigung eingetragen sind, mitfahren. Das Modell „Begleitetes Fahren“ ist nur national gültig, d. h. im Ausland darf man erst ab 18 mit dem Kartenführerschein fahren.

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre
Mindestalter 17 Jahre bei BF 17 (Ausbildungsbeginn ab 16 ½ Jahren)
kein Vorbesitz vorgeschrieben
Unterlagen zum Führerscheinantrag

Ausbildung (hier klicken)

Theorie

Theoretischer Unterricht
Für den Anhänger-Führerschein Klasse BE ist kein theoretischer Unterricht vorgeschrieben. Wenn Du aber Interesse daran hast, bist Du herzlich willkommen (kostenfrei).

Die Zeiten findest Du hier: Standorte

Fahren

Praktischer Unterricht
Ausbildung, die Spaß macht – transparent und effektiv.
Um dies zu garantieren, nutzen wir diverse Mittel, die der Qualitätssicherung dienen. Dazu gehört beispielsweise die Ausbildungsdiagrammkarte nach Curricularem Leitfaden oder unsere eigene Ausbildungspyramide, nach der Du z. B. lernst, Dich selbst auf einer Skala von 0 bis 100% selbst einzuschätzen.
Die Grundlage bildet eine ausreichende Grundausbildung, inklusive der Grundfahraufgabe: „Rückwärtsfahren um eine Ecke nach links“ sowie das richtige „Verbinden und Trennen“
Dann folgen die `besonderen Ausbildungsfahrten´, die sogenannten Sonderfahrten.
Für die Klasse BE sind dies: 3 x 45 Minuten Überlandfahrt
1 x 45 Minuten Autobahnfahrt
1 x 45 Minuten Fahrt im Dunkeln bzw. Dämmerung

Prüfungen (hier klicken)

Theorie

Theoretische Prüfung
Für die Klasse BE ist keine theoretische Prüfung vorgesehen

Fahrprüfung

Die praktische Fahrprüfung
Die Fahrprüfung wird nach Absprache mit Deinem Fahrlehrer 2 Wochen im Voraus beim TÜV bestellt.
Für die Zulassung zur Fahrprüfung benötigst Du folgende Voraussetzungen:
  1. frühester Zeitpunkt ist 1 Monat vor Erreichen des Mindestalters
  2. der Führerscheinantrag muss genehmigt sein (dieser ist 1 Jahr gültig)
  3. die vorgeschriebene Ausbildung muss bescheinigt sein
  4. ein gültiges Ausweisdokument
  5. falls Du eine Brille benötigst, bringe diese bitte auch zur Prüfung mit
Die Fahrprüfung dauert 45 Minuten und beginnt immer beim TÜV.
Um Stress und Nervosität so gering wie möglich zu halten, bist Du bei uns mit Deinem Fahrlehrer und mit dem Prüfer allein im Auto – es ist kein anderer Prüfling dabei.
Falls die Prüfung trotz aller Vorbereitung doch einmal daneben geht, beträgt die Wiederholungsfrist 2 Wochen.

Fahrzeuge

Ford Kuga
Ford Kuga
Audi A3
Audi A3
VW Golf
VW Golf

Fahrschule Hoffmann auf Facebook

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. in Höhe von 19%.